3D-Druck Rapid Prototyping

3D-Druck Rapid Prototyping

Schnelle Entwicklung mithilfe unsers 3D-Druck Rapid Prototyping. Durch Test mit Rapid Prototyping teilen, verkürzen wir Entwicklungszeiten signifikant. So können in kürzester Zeit Prototypen via 3D-Druck Rapid Prototyping erstellt werden und ganze Produkte oder kleine Baugruppen zeitnah geprüft und getestet werden.

Das speziell entwickelte Material ABSplus von Stratasys ermöglicht es, dass die Prototypen ohne Probleme mechanisch bearbeitet werden können. Des weiteren kann es mit einer speziell Chemischen Bearbeitung gehärtet werden. Dadurch können die Prototypen auch für Mechanische Tests sehr gut verwendet werden.

Ein spezielles Stützmaterial ermöglicht uns nahezu jede Form zu erstellen. Durch diese Stützmaterial sind auch hohlräume und ausbrüche für uns kein Problem.
Auch können große oder komplexe Modelle aus mehreren Einzelstücken Chemisch verschweißt werden.
So haben wir bereits einen 1200mm langen Lüftungskanal für einen umgebauten Luxuswagen produziert, welcher aus 7 einzelteilen gedruckt wurde.

Das Rapid Prototyping Verfahren ist dabei besonderß für mechanische Test, sowie Design Prüfung von Spritzgussteilen hilfreich. So kann Funktion, Handhabung sowie Habtik mit sehr geringem Aufwand geprüft und erst anschließend kostenintensive Spritzgussformen erstellt werden. Auch drucken wir so zahlreiche Negativteile für die schnelle und einfache Erstellung von Formen für Verguss von Elektronikbaugruppen.

Technische Daten

Material

  • Art: ABSplus
  • Farbe: elfenbein
  • Chemisch härtbar
  • Mechanisch bearbeitbar
  • Stützmaterial auswaschbar

Rapit Prototyping Drucker

  • Bauraum: 203 x 203 x 305 mm
  • Auflösung: 0,2540 oder 0,1778mm